Hilfsnavigation
Volltextsuche
Volltextsuche
ZF Friedrichshafen AG, Hauptentwicklungsstandort Dielingen
Seiteninhalt

Standort Stemwede

Wirtschaftsförderung

Gute Bedingungen für die Wirtschaft

In der Gemeinde Stemwede finden sich gute Ansiedlungsbedingungen. Weltweit tätige Unternehmen und Mittelständler prägen den im Naturpark Dümmer liegenden Ort. Die Wirtschaftsstruktur der Gemeinde Stemwede mit rund 13.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist durch weltweit tätige Industrieunternehmen wie ZF Friedrichshafen AG sowie modern geführte mittelständische Unternehmen wie Keeeper (OKT) oder Depenbrock Bau, Handwerksbetriebe und kleinere Gewerbebetriebe in überraschender Branchenvielfalt geprägt. Durch die vielfältige Branchenstruktur mit Schwerpunkt im produzierenden Gewerbe und Handel sind die heimischen Arbeitnehmer traditionell hoch qualifiziert.

Arbeit, Wohnen und Freizeit in Stemwede

Die Gemeinde Stemwede zeichnet sich durch fast 6.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und einen Einpendlerüberschuss von über 600 Beschäftigten aus. Auch als Wohnstandort für künftige Mitarbeitende ist Stemwede mit preisgünstigen Immobilien und einem kommunalen Wohnbauförderprogramm interessant.

Der hohe Wohnwert ist zudem durch die gute schulische Versorgung und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten bestimmt. Die Gemeinde Stemwede im Naturpark Dümmer verfügt als bevorzugte Urlaubsregion über ein umfangreiches Angebot an Sport, Freizeit- und Erholungsmög-lichkeiten.

Kontakt

Bürgermeister Kai Abruszat »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: +49 5745 78899 901
Fax: +49 5745 78899 180
E-Mail oder Kontaktformular
Jan-Philipp Ehlers »
Amtshaus
Buchhofstraße 17
32351 Stemwede

Telefon: +49 5745 78899 905
E-Mail oder Kontaktformular